Beide A-Klasse-Teams der SG Rems starten siegreich und bringen jeweils einen Sieg nach Hause

Erstellt von Dagmar Schmid | |   Volleyball

In einem spannenden Duell siegen die Damen 3 im Tiebreak gegen die Damen 2

Wir haben bereits berichtet, dass die Damenteams der VSG Kernen in dieser Saison als Spielgemeinschaft mit dem VfL Waiblingen und dem SV Remshalden unter der Bezeichnung SG Rems spielen. Die SG Rems 1 spielt Bezirksliga, die beiden anderen Mannschaften in der Kreisklasse A.

Die neue SG Rems 2 hatte zum Saisonauftakt in Waiblingen ein Lokalderby gegen die SG Rems 3 (bisherige VSG Kernen 2). Die SG Rems 2 begann stark und übernahm von Beginn an sofort die Führung, welche bis zur Satzmitte noch ausgebaut werden konnte, da die SG Rems 3 anfangs relativ unsicher auf dem Feld stand. Doch beim Spielstand 15:6 wachte die 3.Mannschaft auf und konnte noch bis 25:21 aufholen. Dermaßen positiv gestimmt, begann der zweite Satz für die 3.Mannschaft weitaus besser und konnte mit 19:25 gewonnen werden. Der 3.Satz ging mit 26:24 wieder ganz knapp an die 2. Mannschaft. Durch eine geschlossene Teamleistung der SG Rems 3 konnte der 4. Satz deutlich mit 17:25 gewonnen werden. Was für ein Kopf an Kopf-Rennen! Im Tiebreak startete wieder SG Rems 2 gut. Beim 8:5 für die 2. Mannschaft schien schon alles entschieden, aber der Kampfgeist und die Nervenstärke der 3. Mannschaft führten diese zum Schluss noch zum Sieg mit 13:15 im 5. Satz und somit zu einem 2:3 in Sätzen für die SG Rems 3.

 

Der zweite Gegner der SG Rems 2 an deren Heimspieltag in Waiblingen war der TSV Schlierbach, welcher mit 3:1 besiegt werden konnte.

 

Für beide A-Klasse-Teams der SG Rems also jeweils ein gewonnenes Spiel.

 

Die SG Rems 1 musste sich leider bei ihrem ersten Spiel in der Bezirksliga mit 0:3 gegen Heuchlingen geschlagen geben.