Deutsches Turnfest

|   Turnen

„Wie bunt ist das denn?“ unter diesem Motto fand das diesjährige Deutsche Turnfest in Berlin statt.

Unter dem Motto „wie bunt ist das denn?“ fand das diesjährige Deutsche Turnfest in Berlin statt. Vom 3. - 10.06.17 waren insgesamt über 80.000 Teilnehmer in Berlin, mit dabei auch 16 Turner aus Rommelshausen. Geschlafen wurde, wie immer, in Klassenzimmern.

 

Los geht es am Samstag um 6 Uhr in Winterbach, um gemeinsam mit dem Bus nach Berlin zu fahren. Doch zuerst heißt es warten, die Winterbacher sind noch nicht vollständig. Mit halbstündiger Verspätung machen wir uns auf den Weg nach Berlin, wo wir nach 10 Stunden Fahrt endlich ankommen. Pünktlich zur Ankunft in Berlin hat sich auch wieder unser typisches Turnfestwetter eingestellt - Regen, doch das sind wir inzwischen schon gewohnt und wir lassen uns davon nicht die Laune verderben. Während die Teilnehmer der Stadiongala sofort zur Probe müssen, bezieht der Rest schon das Quartier für die nächsten Tage. Getroffen haben sich dann alle wieder zur Eröffnungsfeier am Brandenburger Tor.

 

Auch die nächsten Tage sind vollgepackt mit Programm. Während die Älteren Sightseeing durch Berlin machen, geht es für die Jüngeren in den Zoo und zu Madame Tussauds. Gemeinsam wird Berlin bei einer Schifffahrt vom Wasser aus erkundet.

Natürlich gehört zu einem Turnfest nicht nur die Besichtigung der Stadt, sondern vielmehr liegt das Augenmerk auf dem Turnerischen. Zum Einen schauen wir uns die Vorführungen anderer Vereine an, gehen zu den Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen und besuchen die Messe mit vielen Angeboten rund um das Turnen. Zum Anderen sind wir selber aktiv und machen bei zwei unterschiedliche Aufführungen mit.

 

Ein Highlight unserer Woche in Berlin war die Stadiongala im Olympiastadion vor 55.000 Zuschauern, bei der 8 unserer Turner beim Akrobatikbild zusammen mit 1000 anderen auftraten. Das Thema des Akrobatikbild war Baustelle – passend zu Berlin, denkt man nur mal an den Flughafen.

Ein besonderes Lob geht an Mona, die spontan einspringen musste und ohne je geprobt zu haben einen super Auftritt hingelegt hat.

 

Ein weiteres Highlight war das Examensstück zum DTB-Choreografen von Mona Lieb. Wochenlang wurde geübt, um einen möglichst perfekten Auftritt hinzulegen. Am Bunten Abend war bereits eine verkürzte Version des Auftrittes zu sehen.

Wir gratulieren Mona Lieb, die im Rahmen des Turnfests erfolgreich ihr Examensstück zum DTB-Choreografen abgelegt hat. Den Auftritt zum Examensstück finden Sie hier.

 

Nach einer tollen Woche in Berlin freuen sich nun alle auf ihr eigenes Bett. Doch schon jetzt ist klar: wir wollen das nächste Mal wieder mit dabei sein.

 

Weitere Bilder vom Turnfest finden Sie in unserer Galerie.