Hervorragender 4. Platz der U16 bei den Bezirksmeisterschaften

Erstellt von Frank Rohde | |   Volleyball

Am Ende ist nicht immer die Rangfolge das entscheidende, sondern das geleistete. Und darauf können die Mädels richtig stolz sein.

Am vergangenen Wochenende ging es für unsere neu aufgestellte U16 nach Schmiden zu den Meisterschaften der besten 6 Mannschaften des Bezirkes Württemberg Ost.

Unser erstes Spiel gegen den späteren Bezirksmeister Birkach ging klar mit jeweils 12:25 verloren. Genauso deutlich gewannen wir aber auch gegen den TSV Schlierbach und trafen somit im Halbfinale gegen unseren Dauerrivalen aus der Vorrunde, die Sportvg Feuerbach 1.

Satz 1 ging an Feuerbach; aber gegen Ende von Satz 2 stand die Halle Kopf. Unsere Mädels kämpften um jeden Ball. Unsere Eltern und Freunde, die dabei waren, unterstützten uns lautstark an der Linie und unsere Mädels spielten das beste Volleyball, das wir von ihnen bisher zu sehen bekamen. Einfach nur gut. Hochverdient und im Freudentaumel ging Satz 2 an uns. Nach diesem absoluten Highlight war jedoch die Konzentration weg. Wir verloren den 3.Satz - aber irgendwie waren alle trotzdem mächtig stolz.

Das letzte Spiel gegen den MTV Stuttgart 2 haben wir ebenfalls im dritten Satz verloren, aber letztendlich waren wir alle sehr mit unserem vierten Platz zufrieden…nächstes Jahr packen wir alle!

 

Es spielten: Alissa Ebinger, Greta Fündling, Renée Kilgus, Romy Kilgus, Leana Kosch, Lara Liegmann, Lea Mang, Selina Simke , Marie Stadelmaier, Hannah Ullmann, Janina Wilhelm, Marie Wimmer