Mit einer starken Leistung verabschieden sich die Damen 2 aus der Pokalrunde

Erstellt von Simone Heß | |   Volleyball

Am Ende hat es nicht gereicht, trotzdem kam man erhobenen Hauptes vom Spielfeld gehen

In der 2. Runde des Pokalwettbewerbs stand uns mit der höherklassigen Mannschaft von Mads Ostalb ein harter Brocken bevor. Vor allem zwei gegnerische Spielerinnen fielen uns bereits beim Einspielen ins Auge.

Gleich zu Beginn des ersten Satzes servierte uns eine davon eine gekonnte Aufschlagserie durch die wir nicht ins Spiel kamen und gleich einem deutlichen Rückstand hinterherlaufen mussten. Wir kamen zwar wieder ran, aber die zu Beginn vergebenen Punkte fehlten am Ende 18:25. Im zweiten Satz lief vieles nicht zusammen und wir verloren diesen mit 14:25. Trotzdem konnten wir im Entscheidungssatz nochmal einige tolle Ballwechsel zeigen und uns nach Kräften wehren. Mit 20:25 mussten wir uns dennoch gegen die hochklassigere Mannschaft geschlagen geben.

 

Es spielten: Katja Bubeck, Jennifer Dippon, Svenja Engber, Simone Heß, Paola Perri, Daniela Traub, Mareike Weiß-Latzko, Katrin Wilhelm, Manja Wilhelm