Oh, wie schön !

Erstellt von Simone Heß | |   Volleyball

Mit einem ganz starken Ding holt sich die SG Rems 3 drei wichtige Punkte

Beim drittletzten Auswärtsspiel der Saison trat die SG Rems 3 gegen den Tabellenvierten TSV Adelmannsfelden an. Trotz einiger Eigenfehler zu Beginn fand die SG Rems 3 zur Satzmitte mehr und mehr ins Spiel und ließ dem zunächst mit einigen jungen Spielerinnen aufgestellten Gegner keine Chance. Nach 25 Minuten hieß es 20:25 für die SG Rems 3. Der 2.Satz verlief lange Zeit ausgeglichen. Ab Satzmitte erarbeitete sich Kernen einen Vorsprung, worauf der TSV Adelmannsfelden mit der Einwechslung zweier starker Spielerinnen antwortete. Kurz vor Satzende schmolz unser 4-Punkte Vorsprung - es hieß wieder 23:23. Doch die Kernener Mädels behielten die Nerven und gewannen den Satz. Nach dem wohl unerwarteten 0:2 Rückstand war der Gastgeber nun von der Rolle. Als 2.Aufschlägerin servierte Zuspielerin Danny Traub 12 Aufschläge in Folge bis zum unglaublichen Spielstand von 1:16 für die SG Rems 3. Auch die Einwechslung der beiden stärksten Spielerinnen brachte Adelmannsfelden nichts. Am Ende hieß es 15:25 und 0:3 für den Gastgeber.

Ein toller Erfolg und drei wichtige Punkte für die Kernener Girls und Trainer Henry Korritter.

Es spielten: Jennifer Dippon, Ute Doczi, Svenja Engber, Simone Heß, Paola Perri, Annette Rückle, Danny Traub, Dagmar Schmid, Katrin Wilhelm