Spannendes Match der VSG Damen 2 gegen den SV Fellbach

Erstellt von Simone Heß | |   Volleyball

Was für ein Kopf an Kopf-Rennen im Kampf um die Punkte in der Tabellenmitte...

Nach 100 Minuten stand es nach hart umkämpften Sätzen 2:2. Satz 1 hatten die Kernener Mädels mit 23:25 nur knapp verloren. Im zweiten Satz zeigte das Team viel Kampfgeist sowie Spielfreude und gewann diesen wie auch den nächsten zur Verwunderung der Fellbacherinnen - die bis dato in der ganzen Saison nur 2 Partien abgeben mussten. 25:19 und 25:20 - somit 2:1 für Kernen. Im 4. Satz fanden die Gastgeber jedoch zu ihrem Spiel zurück, die Spielerinnen der VSG erlaubten sich immer wieder unnötige Eigenfehler. Fellbach siegte mit 21:25 und glich somit auf ein 2:2 in Sätzen aus.

Die Entscheidung musste somit im Tiebreak fallen.

Die wohl stärkste Aufschlägerin der Fellbacherinnen brachte bei eigenem Aufschlagsrecht die VSG von Beginn an in Bedrängnis.

Beim 0:10 änderte der Kernener Trainer nochmals die Aufstellung - doch das Ding war nicht mehr zu holen. Der Tiebreak endete leider deutlich mit 5:15.

Nur ein Punkt an diesem Spieltag für die VSG. Trotzdem eine starke Vorstellung der Kernener Damen 2.

 

Es spielten: Katja Bubeck, Jennifer Dippon, Ute Doczi, Simone Heß, Paola Perri, Johanna Seibold, Danny Traub, Mareike Weiß-Latzko, Katrin Wilhelm, Manja Wilhelm