Tolle Ergebnisse bei den Regionalmeisterschaften

|   Leichtathletik

Am vergangenen Wochenende fanden in Winnenden die Regionalmeisterschaften der Region Stuttgart statt. Im Weitsprung der Männer startete Tobias Pajda und wurde mit einer guten Weite von 6,10m Vize Regio Meister. In der Klasse U20 startete ebenfalls im Weitsprung Stefan Heubach, der mit für sein Können mäßigen 6,23m  den zweiten Platz belegte. Dafür platze bei ihm im Hochsprung endlich der Knoten. Stefan, nur 1,75m groß, konnte seine Bestleistung auf sehr gute 1,92m steigern und wurde damit nochmals Vizemeister. Ebenfalls im Hochsprung der U20 startete Franz Kästner der mit einer Höhe von 1,75m den dritten Platz belegte. Franz könnte seine Stärke über die 400m zeigen und lief in 52,43 sek in Bestleistung zum Regionalmeistertitel.

 Bereits am Mittwoch davor startete eine kleine Gruppe unserer Athleten beim Abendsportfest in Köngen. Dabei gewann Stefan Heubach (MJU20) sowohl im Hochsprung mit 1,80 als auch im Weitsprung  mit guten 6,58m. Über 100m lief Franz Kästner (MJU20) neue Pb in 12,23s. Bei den Männern zeigte Timo Lämmle ebenfalls über die 100m einen starken Auftritt in 11,36s. Über die 200m belegten beide den jeweils zweiten Platz in 23,24s (Timo) und 24,04s.