U12 unterwegs in Giengen und Esslingen

Erstellt von Simone Heß | |   Volleyball

Unsere jüngsten starten in die Rückrunde ihrer ersten Saison

Beide U12 Teams der VSG Kernen waren am Wochenende erfolgreich im Einsatz. Emma, Lea und Helena waren in der Endrunde der Bezirksstaffel in Giengen. Trotz ferienbedingter Trainingspause zeigte sich das Team bestens aufgelegt und ließ keiner der vier gegnerischen Mannschaften eine Chance. Alle Spiele wurden 2:0 gewonnen. Wir beglückwünschen das Team zu diesem tollen Erfolgserlebnis.

 

Das zweite Team - Felina, Sophia und Jasmin - hatte sich in der Vorrunde ungeschlagen für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Bei der ersten Runde der Meisterschaft am Sonntag in Esslingen wurden die Spiele gegen den Gastgeber Esslingen und den Tabellenführer der Vorrunde Eislingen jeweils unentschieden gespielt. Nun mussten die Mädels noch gegen die beiden besten Teams der Talentschmiede des MTV Stuttgart antreten. Schon die Körpergröße der Gegnerinnen sowie die Aufschläge von oben waren beeindruckend. Trotz zweier Niederlagen hielten unsere Girls im Spielverlauf gut mit. Eines der beiden Spiele war sehr ausgeglichen und endete mit 24:26 und 23:25 zu Gunsten der Stuttgarter denkbar knapp.

In zwei Wochen geht es für beide Teams weiter. Mal sehen, was zum Saisonabschluss der U12 möglich ist.

In jedem Fall haben die Mädels schon viel dazugelernt und konnten wertvolle Spielerfahrungen sammeln. Und der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz. Die Trainer Frank und Timm sind hochzufrieden mit den Mädels, die auf jeden Fall stolz auf sich sein können.