wU16/wU18 mit 4 Podestplätzen bei den Regios

|   Leichtathletik

Mit vielen guten Platzierungen und 4 Podestplätzen kehrten die Mädchen von den Regionalmeisterschaften in Winnenden zurück. In der Altersklasse U18 erreichte Jessica Mezger im Speerwerfen mit Saisonbestleistung und Platz 6, ihre beste Einzelplatzierung. Annika Bartle (w14) wurde Dritte mit dem Diskus. In einem schnellen 800m-Rennen lief sie in 2:43,43min eine neue BL. Anna Lehmann (w15) wurde ebenfalls Dritte beim Diskuswerfen. Im Kugelstoßen zeigte sie eine glänzende Serie. Ihr weitester Stoß landete bei hervorragenden 9,32m. Ganze 30cm weiter als ihre bisherigen Bestleistung und damit Platz 4. Auch Sarah Jauch steigerte sich mit der Kugel. Mit sehr guten 8,90cm wurde sie Fünfte. Auch beim Diskuswerfen konnte sie ihre bisherige Saisonbestweite etwas steigern und wurde Vizeregionalmeisterin. In der abschließenden 4x100m-Staffel startete das Team einmal mehr als jüngste Teilnehmerinnen in der AK U18. Gute Wechsel und hoch motiviert lief das Team auf einen tollen 3. Platz. 54,83s bedeuteten die schnellste Zeit der letzten 3 Jahre. Nach vielen Wettkämpfen mit Klasseleistungen freuen sich die Mädchen auf die wettkampffreie Zeit der Sommerferien.